Wöchentliche Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung erreichen Höchststand

Schwächung des US-Dollars im Jahr 2024 im Falle eines Fed-Schwenkens

Die jüngsten Daten zu den wöchentlichen Anträgen auf Arbeitslosenunterstützung in den USA deuten darauf hin, dass eine Rekordzahl von Amerikanern einen Antrag auf Arbeitslosenunterstützung gestellt hat. Ein solch enormer Anstieg war zuletzt im Jahr 2021 zu verzeichnen und deutet auf den Druck auf dem Arbeitsmarkt hin.

Nach Ansicht von Experten deuten die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung der letzten Woche darauf hin, dass sich die Auswirkungen der höheren Zinssätze auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar machen.

Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung auf 22.000 angestiegen

Insgesamt stiegen die Erstanträge um 22.000, was die saisonbereinigte Zahl auf 264.000 erhöhte. Den Daten des Arbeitsministeriums zufolge ist dies der höchste Stand, der zuletzt im Oktober 2021 verzeichnet wurde.

Nach Angaben von Ökonomen lag die Prognose für die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenunterstützung bei nur 245.000, doch die tatsächliche Zahl fiel weit höher aus.

Der Hauptgrund für den Anstieg der Anträge auf Arbeitslosenunterstützung ist der Stellenabbau im Technologiesektor, der Ende 2022 stattfand. Auch andere Branchen wie der Wohnungsbau waren aufgrund der hohen Zinssätze im Lande stark betroffen.

Im Großen und Ganzen scheint es so, als ob der nachlaufende Effekt der Zinssätze in den USA begonnen hat, seine Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt zu zeigen. Schließlich erschien es sehr unnatürlich, ein langsames BIP, hohe Zinssätze und einen starken Arbeitsmarkt zu haben!

Schließlich passen ein starker Arbeitsmarkt und hohe Zinsen normalerweise nicht gut zusammen, da die Zinsen das Bruttoinlandsprodukt beeinflussen.

Momentan ist der Arbeitsmarkt immer noch angespannt, denn auf einen Arbeitslosen kommen 1,6 neue Stellen im Land. Aber wir können nicht ignorieren, dass die Zinssätze begonnen haben, auch den Arbeitsmarkt einzuholen.

Wir sind der Meinung, dass es noch zu früh ist, um zu sagen, dass dieser Wert einen großen Einfluss auf die Politik der Fed haben wird. Sollte der kommende NFP-Bericht jedoch ähnliche Werte liefern, wäre das eine ganz andere Geschichte.

Author

  • Sandra Summers

    Sandra ist unser neuestes Mitglied im Team der professionellen Trader bei onlineinvestitionen.com. Mit 6 Jahren im Handel, dem Umgang mit Krypto, Blockchain und Arbitrage-Möglichkeiten, ist Sandra der Schlüssel, um unsere Benutzer mit den neuesten Innovationen und Trends auf dem Laufenden zu halten, was sicherlich jedem helfen wird, die beste Entscheidung in der Handelswelt zu treffen. Wenn sie sich nicht gerade in Zahlen vertieft, genießt sie das Bergsteigen und lange Spaziergänge in Prag, wo sie lebt.

Scroll to Top