USD/CAD überschreitet 1,3700, da der Greenback an Stärke gewinnt

USD/CAD überschreitet 1,3700, da der Greenback an Stärke gewinnt

USD/CAD (US-Dollar/Kanadischer Dollar) befindet sich auf einem Aufwärtstrend, nachdem er einen Tiefstand von 1,3660 erreicht und bereits die Widerstandszone von 1,3700 überschritten hat. Der jüngste Aufwärtstrend des USD/CAD ist auf den Wiederanstieg des DXY zurückzuführen, der bei 105,4 ein Kaufmomentum fand.

Experten zufolge bevorzugen die Anleger den Greenback und die US-Anleiherenditen gegenüber anderen Währungen, da sie wichtige Wirtschaftsdaten aus den USA erwarten. Dies hat dazu geführt, dass der DYX (USD-Index) nach oben gedreht hat und nun in der Nähe der 106,00-Marke notiert. Darüber hinaus bewegen sich die Renditen 10-jähriger Anleihen um die 5,86 %.

Die S&P 500-Futures sind ebenfalls im grünen Bereich, da sich die Risikobereitschaft des Marktes erholt, was auch ein gutes Zeichen für die USD/CAD-Paarung ist.

Zinspolitik wird unverändert bleiben

Nun warten die Anleger auf die Rede von Jerome Powell, die in den nächsten Monaten gehalten werden soll. Der Markt erwartet, dass der Fed-Vorsitzende die alte Politik der unveränderten Beibehaltung des hohen Zinsniveaus wiederholen wird.

Bleiben die Daten aus der US-Wirtschaft weiterhin gut, steigen die Chancen auf eine weitere Straffung durch die Fed um ein Vielfaches.

Eine weitere wichtige Information aus den USA wird der PMI-Wert für Oktober sein, der voraussichtlich auf 49,5 gegenüber 49,8 im September zurückgehen wird. Darüber hinaus wird der PMI für den Dienstleistungssektor in den USA auf 49,9 sinken, nachdem er zuvor bei 50,1 gelegen hatte.

Sollte der US-Einkaufsmanagerindex für Oktober besser ausfallen als prognostiziert, wird der USD/CAD Auftrieb erhalten und wahrscheinlich einen neuen Widerstand erreichen.

Das wichtigste Ereignis auf kanadischer Seite ist die Zinsentscheidung der BoC, die wahrscheinlich morgen getroffen wird. Der Markt geht davon aus, dass sich der Zinssatz von 5 % in Kanada nicht ändern wird, da die Wirtschaft des Landes mit einer gedrückten Nachfrage und verschiedenen anderen wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen hat.

Sollte die BoC jedoch bei der bevorstehenden Sitzung eine überraschende Zinserhöhung vornehmen, wird der USD/CAD als Zeichen der Stärke des kanadischen Dollar nachgeben.

Author

  • Sandra Summers

    Sandra ist unser neuestes Mitglied im Team der professionellen Trader bei onlineinvestitionen.com. Mit 6 Jahren im Handel, dem Umgang mit Krypto, Blockchain und Arbitrage-Möglichkeiten, ist Sandra der Schlüssel, um unsere Benutzer mit den neuesten Innovationen und Trends auf dem Laufenden zu halten, was sicherlich jedem helfen wird, die beste Entscheidung in der Handelswelt zu treffen. Wenn sie sich nicht gerade in Zahlen vertieft, genießt sie das Bergsteigen und lange Spaziergänge in Prag, wo sie lebt.

Scroll to Top