US Dollar driftet angesichts des Endes des Zinserhöhungszyklus nach unten

Schwächung des US-Dollars im Jahr 2024 im Falle eines Fed-Schwenkens

Beim frühen Handel am Dienstag setzte der US-Dollar seine Talfahrt fort und notiert nun auf einem 1-Jahres-Tief, da ein Ende des Straffungszyklus der Fed befürchtet wird.

Aus diesem Grund verliert auch der Dollar-Index weiterhin Punkte, was die Schwäche des USD gegenüber 6 anderen Währungen anzeigt. Der US-Dollar-Index verlor 0,1 % seines Wertes gegenüber den anderen 6 Währungen und bewegte sich in der Nähe von 99,415. Im Rückblick liegt der Dollar-Index nur geringfügig über seinem Tief vom April 2022 bei 99,362!

Die derzeitige Marktstimmung ist nicht förderlich für den US-Dollar, da nur noch eine weitere Zinserhöhung zu erwarten ist. Danach erwarten die Märkte, dass die Fed ihren einjährigen Straffungszyklus beenden wird, da die Inflation Anzeichen einer Verlangsamung aufweist.

All diese Spekulationen haben dazu geführt, dass der US-Dollar eine seiner schlechtesten Wochen in den letzten 8 Monaten erlebte, als er 2 % seines Wertes gegenüber anderen Währungen verlor.

US-Einzelhandelsumsatzdaten werden erwartet

Es scheint, dass der Markt nun auf die Veröffentlichung der Daten zur Industrieproduktion und zu den Einzelhandelsumsätzen in den USA wartet. Diese Wirtschaftsdaten werden mehr Aufschluss darüber geben, wie sich die weltgrößte Volkswirtschaft entwickelt, und sie werden auch Aufschluss über den Zinspfad geben.

Die Einzelhandelsumsätze in den USA dürften sich im Juni größtenteils verbessern. Auch die Industrieproduktion in den USA wird im Juni zulegen und die Widerstandsfähigkeit der US-Wirtschaft unterstreichen.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob diese Wirtschaftsdaten die Marktstimmung verändern werden oder nicht!

Einem ING-Analysten zufolge sind die Daten der letzten Woche ein Zeichen für eine Disinflation in den USA, deren Nachwirkungen in der gesamten Devisenlandschaft zu spüren sind. In den nächsten Tagen wird sich zeigen, ob der Dollar weiterhin auf der Stelle treten wird oder nicht!

Author

  • Sandra Summers

    Sandra ist unser neuestes Mitglied im Team der professionellen Trader bei onlineinvestitionen.com. Mit 6 Jahren im Handel, dem Umgang mit Krypto, Blockchain und Arbitrage-Möglichkeiten, ist Sandra der Schlüssel, um unsere Benutzer mit den neuesten Innovationen und Trends auf dem Laufenden zu halten, was sicherlich jedem helfen wird, die beste Entscheidung in der Handelswelt zu treffen. Wenn sie sich nicht gerade in Zahlen vertieft, genießt sie das Bergsteigen und lange Spaziergänge in Prag, wo sie lebt.

Scroll to Top