S&P 500 steigt vor großen Tech-Gewinnen und Fed-Entscheidung

S&P 500 und Dow Jones zeigen Schwäche, während die Renditen steigen

Der S&P 500-Index wurde am Montag höher gehandelt, da sich die Anleger über besser als erwartete Ergebnisse der großen Technologiewerte freuten. Außerdem steht in dieser Woche die Fed-Sitzung an & der S&P 500 ist im Moment ziemlich optimistisch, was eine Änderung der Politik angeht.

Der Nasdaq-Index gewann 0,2 %, während der DJIA um 0,6 % zulegte. Auch der S&P 500 wurde zuletzt mit einem Tagesplus von 0,4 % gesehen.

S&P 500 wird von Energietiteln gestützt

Die Aktien aus dem Energiesektor waren größtenteils die Top-Gewinner, angeführt von der Halliburton Company (HAL). Darüber hinaus waren Chevron Corp (CBX) und Occidental Petroleum Corporation (OXY) ebenfalls im Plus, nachdem sie für das letzte Quartal besser als erwartete Ergebnisse vorgelegt hatten.

Nach Ansicht der UBS-Analysten waren die operativen Ergebnisse zwar positiv, aber begrenzt. Es wurde jedoch auch bestätigt, dass die TCO und die Permian-Performance weiterhin auf dem richtigen Weg sind.

Ein weiterer Faktor, der den Anstieg der Ölpreise unterstützt, sind die von der OPEC eingeführten Angebotskürzungen. Experten zufolge wird dies die Marktbedingungen verschärfen und die Energieaktien des S&P 500 unterstützen.

Schaut man sich um, so zogen auch die Aktien der Regionalbanken am Montag nach den jüngsten Quartalsergebnissen verschiedener prominenter Banken wie Citizens Financial Group Inc, KeyCorp und anderer an.

Das Highlight des Tages werden jedoch die Aktien von Microsoft (MSFT) und Alphabet (GOOGL) sein, die am Dienstag die Gewinnsaison eröffnen werden.

Gleichzeitig mussten die Tesla-Bullen nach dem Einbruch von Tesla und anderen ähnlichen Unternehmen in der vergangenen Woche einen Rückschlag hinnehmen. Experten gehen jedoch davon aus, dass sich die Situation in der kommenden Woche ganz anders darstellen wird.

Die weitere Entwicklung des S&P 500 wird in hohem Maße von der Entscheidung der US-Notenbank abhängen und davon, wie die Politik auf der Grundlage der jüngsten Wirtschaftsindikatoren gestaltet wird. Ebenso werden schlechte Ergebnisse bei den großen Technologiewerten den S&P 500 Index nach unten drücken, was sich auch auf andere Aktienindizes auswirken wird.

Author

  • Sandra Summers

    Sandra ist unser neuestes Mitglied im Team der professionellen Trader bei onlineinvestitionen.com. Mit 6 Jahren im Handel, dem Umgang mit Krypto, Blockchain und Arbitrage-Möglichkeiten, ist Sandra der Schlüssel, um unsere Benutzer mit den neuesten Innovationen und Trends auf dem Laufenden zu halten, was sicherlich jedem helfen wird, die beste Entscheidung in der Handelswelt zu treffen. Wenn sie sich nicht gerade in Zahlen vertieft, genießt sie das Bergsteigen und lange Spaziergänge in Prag, wo sie lebt.

Scroll to Top