Silber (XAG/USD) auf dem Weg zur Unterstützung bei $22,20

Silber (XAG/USD) handelt oberhalb von $23,50 und sieht sich einer wichtigen absteigenden Trendlinie gegenüber

Während des Donnerstagshandels ist es dem Silberpreis gelungen, eine gewisse Nachfrage zu finden und sich somit ein wenig zu erholen. Es scheint jedoch, dass dem Edelmetall das nötige Momentum fehlt, um die Aufwärtsdynamik aufrechtzuerhalten.

Momentan handelt Silber (XAG/USD) unterhalb des Widerstands bei 23,00 $. Die technischen Daten der Silber-Charts deuten darauf hin, dass der Rückgang ausgehend von der Unterstützungszone bei 22,85 $ den Bären den dringend benötigten Anstoß gegeben hat.

Darüber hinaus zeigt das Tages-Chart, dass die meisten Oszillatoren immer noch im negativen, aber nicht im überverkauften Bereich liegen. In Anbetracht all dessen macht es Sinn, dass Silber (XAG/USD) eher die Unterstützungszonen bei $22,20 und $22,10 als den Aufwärtswiderstand ansteuert.

22,00 $ bleibt eine wichtige Unterstützung

Sollte es den Bullen nicht gelingen, die Unterstützungszone um 22,20 & 22,10 $ zu verteidigen, wird das Edelmetall nach unten gehen und die Unterstützungszone um 22,00 $ testen. Sollte dieses Unterstützungsniveau ebenfalls mit genügend Schwung durchbrochen werden, wird das Edelmetall die Unterstützungszonen bei $21,50 und $21,25 anpeilen.

Auf der anderen Seite haben wir die Widerstandszone bei $23,00, gefolgt von der $23,20-Marke. Auf diesen beiden Niveaus wimmelt es von Verkaufsaufträgen, so dass der Silberpreis wieder auf seine alten Unterstützungsniveaus zurückfallen könnte.

Darüber hinaus befindet sich der 200 SMA auf der Tages-Chart ebenfalls bei 23,50 $, gefolgt von 23,80 $, wo sich der 100 SMA befindet. Danach folgt die 24,00 $-Marke, die ebenfalls eine wichtige Widerstandszone für Silber (XAG/USD)-Händler darstellt.

In Anbetracht der technischen Aussichten ist die kurzfristige Handelsrichtung für Silber (XAG/USD) negativ, mit geringen Chancen auf einen Aufwärtstrend. Wir können jedoch auch nicht die Tatsache ignorieren, dass der USD ein wichtiger Bestandteil der Gleichung ist, der die nächste Richtung des Silberpreises bestimmen kann.

Im Allgemeinen wird jede Schwäche des US-Dollars dem Silbermetall den dringend benötigten Raum geben, um wirklich zu glänzen und seinen Preis zu erhöhen.

Author

  • Sandra Summers

    Sandra ist unser neuestes Mitglied im Team der professionellen Trader bei onlineinvestitionen.com. Mit 6 Jahren im Handel, dem Umgang mit Krypto, Blockchain und Arbitrage-Möglichkeiten, ist Sandra der Schlüssel, um unsere Benutzer mit den neuesten Innovationen und Trends auf dem Laufenden zu halten, was sicherlich jedem helfen wird, die beste Entscheidung in der Handelswelt zu treffen. Wenn sie sich nicht gerade in Zahlen vertieft, genießt sie das Bergsteigen und lange Spaziergänge in Prag, wo sie lebt.

Scroll to Top