Mpc Haskel deutet weitere Zinserhöhungen der BoE an

Bank of England kündigt Überprüfung der Zinspolitik an

Jonathan Haskel, Mitglied des geldpolitischen Ausschusses (MPC), hat sich kürzlich darüber geäußert, dass die Bank of England die Zinssätze möglicherweise erneut anheben muss, um die Inflation zu bekämpfen.

Laut Jonathan Haskel muss die BoE mehrere Zinserhöhungen vornehmen, um die Inflation von ihrem derzeitigen Niveau von 4,5 % zu senken.

Er fügte hinzu, dass man das Inflationsrisiko nicht auf die leichte Schulter nehmen dürfe, was bedeute, dass man weitere Zinserhöhungen der Zentralbank nicht ausschließen könne. Seiner Meinung nach ist die derzeitige wirtschaftliche Lage im Vereinigten Königreich zwar schwierig, aber nicht so schwierig wie die eingebettete Inflation.

Die Inflation stellt eine große Bedrohung für die britische Wirtschaft dar

Nach Ansicht des MPC sind die Risiken, die mit der eingebetteten Inflation verbunden sind, viel schlimmer als es auf den ersten Blick scheint.

Wirtschaftsexperten gehen davon aus, dass die Bank of England den Leitzins nächste Woche auf etwa 4,75 % anheben wird. Darüber hinaus glauben einige Marktexperten, dass die Zinssätze bis Ende 2023 wahrscheinlich 5,5 % erreichen werden. Schließlich befindet sich die Inflation im Vereinigten Königreich nach wie vor auf einem Rekordhoch und belastet die breite Öffentlichkeit.

Zuvor hatte sich Hask in ähnlicher Weise geäußert und darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, das Inflationsproblem in den Griff zu bekommen. Betrachtet man die Verbraucherpreisinflation im Vereinigten Königreich, so ist sie im April langsamer zurückgegangen als erwartet.

Und es scheint, dass sich auch die BoE der Probleme, die sich aus der Inflation ergeben, voll bewusst ist. Aus diesem Grund sagte Haskel auch, dass sie die Persistenz und Dynamik der Inflation sehr genau beobachten.

Ausgehend von den Prognosen der Ökonomen und den Äußerungen des MPC scheint es, dass die BoE keine Zinssenkungen vorzunehmen gedenkt. Zumindest sieht es so für das Jahr 2023 aus, aber wir können noch nichts über das nächste Jahr sagen, da es noch zu früh ist, um irgendwelche Schlussfolgerungen zu ziehen.

Author

  • Sandra Summers

    Sandra ist unser neuestes Mitglied im Team der professionellen Trader bei onlineinvestitionen.com. Mit 6 Jahren im Handel, dem Umgang mit Krypto, Blockchain und Arbitrage-Möglichkeiten, ist Sandra der Schlüssel, um unsere Benutzer mit den neuesten Innovationen und Trends auf dem Laufenden zu halten, was sicherlich jedem helfen wird, die beste Entscheidung in der Handelswelt zu treffen. Wenn sie sich nicht gerade in Zahlen vertieft, genießt sie das Bergsteigen und lange Spaziergänge in Prag, wo sie lebt.

Scroll to Top