Kursziel für Tesla-Aktie um 33 gesenkt, da alle Hoffnungen auf das Model 2 gesetzt werden

Ausschussvorsitzender des US-Repräsentantenhauses äußert Besorgnis über Tesla-Geschäfte in China

Das Investmentbanking-Unternehmen „Evercore“ hat das Kursziel für die Tesla-Aktie gesenkt, da die Besorgnis über den sinkenden Anteil des Unternehmens in China und Europa wächst.

Eine geringere Nachfrage auf den Märkten der EU und Chinas bedeutet, dass auch die Einnahmen von Tesla sinken und auf absehbare Zeit gedrückt bleiben werden. Evercore ist der Ansicht, dass das neue Kursziel für die Tesla-Aktie nun bei 200 $ liegt, nachdem es ursprünglich auf 300 $ festgesetzt worden war.

Selbst bei einer Herabstufung des künftigen Kursziels bietet das Kursniveau von 200 $ immer noch ein Aufwärtspotenzial von 40 % gegenüber dem aktuellen Niveau.

Tesla-Aktie unter Druck

Auf globaler Ebene besteht kein Zweifel daran, dass Tesla nach wie vor ein wichtiger Anbieter von Elektrofahrzeugen ist, wie die Bruttomargenzahlen zeigen. Darüber hinaus wird das Unternehmen auch von der vertikalen Integration und sogar von dem jüngsten Gesetz zur Inflationsbekämpfung in den USA profitieren.

Analysten sind jedoch der Meinung, dass diese Vorteile für die Anleger bereits ziemlich offensichtlich sind. Im Moment warten die Anleger also auf neue positive Nachrichten über Tesla, um zusätzliches Geld zu investieren.

Dieses Jahr war wirklich hart für Tesla, da sich der CEO mit Twitter verstrickt hat. Hinzu kommt, dass er weiterhin Tesla-Aktien verkauft, was der Stimmung der Anleger schadet.

Im Vergleich zu den Kursen vom November 2021 sind bereits rund 60 % des Wertes der Tesla-Aktien vernichtet worden. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurden Tesla-Aktien in der Nähe der 142-Dollar-Marke gehandelt.

Die größten Herausforderungen für Tesla sind derzeit die schwache Nachfrage in China und das Engagement von Elon Musk bei Twitter. Seit seiner Übernahme von Twitter investiert Elon Musk Geld in das Social-Media-Unternehmen auf Kosten von Tesla. Beide Faktoren sind sehr ungünstig für Tesla und schaden sogar der Marke Elon Musk.

Laut Evercore gibt es für Tesla immer noch eine Möglichkeit, wieder in Aktion zu treten, und das ist das Tesla Model 2. Verfügbare Informationen deuten darauf hin, dass der Preis des Model 2 erschwinglicher sein wird und somit mehr Kunden anziehen wird. Im Moment wird der gerüchteweise Preis des Model 2 auf $25000 festgelegt, was das günstigste Auto von Tesla sein wird.

Author

  • Sandra Summers

    Sandra ist unser neuestes Mitglied im Team der professionellen Trader bei onlineinvestitionen.com. Mit 6 Jahren im Handel, dem Umgang mit Krypto, Blockchain und Arbitrage-Möglichkeiten, ist Sandra der Schlüssel, um unsere Benutzer mit den neuesten Innovationen und Trends auf dem Laufenden zu halten, was sicherlich jedem helfen wird, die beste Entscheidung in der Handelswelt zu treffen. Wenn sie sich nicht gerade in Zahlen vertieft, genießt sie das Bergsteigen und lange Spaziergänge in Prag, wo sie lebt.

Scroll to Top