Boeing-Aktien nach dem Grounding von Max 9 um 8% gefallen

Boeing-Aktien nach dem Grounding von Max 9 um 8% gefallen

Boeing ist wieder unter dem Radar und verlor im Laufe des Montags 8 % seines Wertes. Der plötzliche Rückgang der Boeing-Aktien erfolgte, nachdem die US-Luftfahrtbehörde ein Flugverbot für mehrere MAX 9-Jets verhängt hatte.

Alles begann am Freitag, als bei einem Jet der Alaska Airlines ein erhebliches Problem auftrat. Ein Teil des Flugzeugs riss mitten im Flug ab und zwang die Piloten, das Flugzeug wieder auf den Boden zu bringen.

Boeing-Marktanteil sinkt weiter

Boeing ist ein großer Name unter den Flugzeugherstellern und konkurriert auch mit dem Unternehmen Airbus. Es sieht so aus, als würde der Marktwert von Airbus im Vergleich zu Boeing weiter steigen. Von den Flugzeugabstürzen in den Jahren 2018 und 2019 bis hin zum jüngsten Vorfall im Jahr 2024 steht der Ruf von Boeing auf dem Spiel.

Während die Boeing-Aktien auf dem absteigenden Ast sind, haben die Aktien von Airbus im gleichen Zeitraum einen Zuwachs von +1 % verzeichnet. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben im Jahr 2023 735 Jets ausgeliefert und Boeing damit zahlenmäßig überholt.

Wenn wir uns die Zahlen ansehen, wird deutlich, dass Boeing jetzt auf Platz 5 der Flugzeughersteller liegt.

Boeing ist nicht allein, denn auch seine Kunden & und Zulieferer haben einen schlechten Tag an der Börse erwischt. Die Aktien von Spirit Aero und Alaska Air sind am selben Tag um 15,9 % bzw. 5 % gesunken.

Einem Experten zufolge zeigt der jüngste Vorfall, dass die Installation und der Herstellungsprozess des Boeing-Jets einer behördlichen Überprüfung unterzogen werden müssen.

Selbst ein kleiner Fehler kann fatale Folgen für die Passagiere haben, so dass solche Probleme nicht mehr ignoriert werden können. Viele Boeing-Mitarbeiter könnten ihre Entscheidung für die problematischen Flugzeuge noch einmal überdenken.

Nach Angaben von Boeing wird das Unternehmen einen Webcast veranstalten, um über seine Reaktion auf den Vorfall zu informieren. Sie fügten hinzu, dass sie auch die Sicherheitsmaßnahmen der MAX 9-Jets diskutieren werden.

Author

  • Sandra Summers

    Sandra ist unser neuestes Mitglied im Team der professionellen Trader bei onlineinvestitionen.com. Mit 6 Jahren im Handel, dem Umgang mit Krypto, Blockchain und Arbitrage-Möglichkeiten, ist Sandra der Schlüssel, um unsere Benutzer mit den neuesten Innovationen und Trends auf dem Laufenden zu halten, was sicherlich jedem helfen wird, die beste Entscheidung in der Handelswelt zu treffen. Wenn sie sich nicht gerade in Zahlen vertieft, genießt sie das Bergsteigen und lange Spaziergänge in Prag, wo sie lebt.

Scroll to Top